Design = Gestaltung - was ist das?

Man hat eine Idee und setzt sie um! Wie geht das? Kann man das lernen?

Um Kleidung zu designen und umzusetzen braucht man Know-how rund um Mode, Stil, Formen, Farben, Zielgruppen etc., viel Kreativität, Vorstellungsvermögen, Geduld und natürlich ein Händchen für das Handwerk.

Man hat eine Idee, zeichnet sie auf oder entwickelt das Design während man sie umsetzt.

Ja, man kann es lernen, wenn man diese Grundlagen und viel Geduld mit sich bringt.

Drapage als Unterrichtsfach

Drapage oder Drapieren, was ist das?

Als Drapieren bezeichnet man das direkte Arbeiten an der Schneiderpuppe. Man hat eine Idee, einen Entwurf für ein Kleidungsstück und setzt ihn direkt in 3D an der Schneiderpuppe. Wie geht das? 

Schnitttechnik

Schnitttechnik ist die 2D Variante der Modellgestaltung. Es gibt unterschiedliche Systeme, die auf eine ausgepfeilten Geometrie aufbauen. Bei der Umsetzung kann man zusätzlich aus den Erfahrungen schöpfen und den eigenen Weg wählen. Ich richte mich nach einer Mischung aus beidem: der Geometrie und der Erfahrung!

Design

Design gibt Raum für Kreativität!

Das Experimentieren mit Formen, Farben und Materialien bringt mich immer wieder auf neue Ideen für neue Modelle und Projekte. Meine Erfahrungen geben mir die Möglichkeit diese zu entwickeln, zu beschreiben und umzusetzen.

klattenhoff_drapieren

Drapage als Unterrichtsfach

Der Entwurf wird räumlich durchdacht und ein Stück Stoff mit Hilfslinien entsprechend vorbereitet.

Mit einem strategischen System und geschickten Handgriffen entsteht ein Kleidungsstück. Räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick, fachliches Know-how von Schnitttechnik und Verarbeitung und natürlich viel Übung und Erfahrung ermöglichen einem ein beeindruckendes Ergebnis.

Seid fünf Jahren unterrichte ich das praktische Unterrichtsfach Drapieren an verschiedenen Hochschulen: Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule Reutlingen, Media Design Hochschule. Ein ungewöhnliches Unterrichtsfach, das nicht viele Hochschule für den Studiengang Modedesign im regulären Unterreichtsplan anbieten.